jk

DEN EIGENEN WEG INS GLÜCK FINDEN

Erinnern Sie sich an Märchenabende aus Ihrer Kindheit? An Geschichten voller Rätsel und Magie. An Prüfungen, die es da zu bestehen gab, Zaubergeschenke in unscheinbarer Form, hilfreiche Wesen und erschreckende Begegnungen...
Wo die vermeintlich Starken an einer Aufgabe scheiterten, die nur von einer sanften oder vertrauensvollen Figur gelöst werden konnte. Wo beschwerliche Stolpersteine und mühselige Dienste zum Ziel verhalfen, während der direkte Weg immer daran vorbeiführte...

Damals … vor zeitloser Zeit …


e

AUFBRUCH ©.shock

e

Allen Märchen liegt eine feste HANDLUNGSSTRUKTUR zu Grunde, unabhängig von ihrem Inhalt. Diese Struktur erfüllt bestimmte Funktionen, die mit ARCHETYPISCHEN FIGUREN verbunden sind (zum Beispiel HeldIn, GegenspielerIn, Helfende etc.). Der Begriff „Suchwanderung“ stammt aus der Märchenforschung und umfasst so einen Kernverlauf.

Aufbauend auf diesem Grundmotiv gestalte ich für Sie eine strukturierte und rituelle „Wanderung“. In ausgewählten Naturlandschaften erleben Sie neue Zugänge zu Ihrer Fragestellung. Sie begegnen Ihren Herausforderungen wie Ihren WegbereiterInnen, erkennen und sammeln wirksame Kräfte und entdecken verborgene Schätze.


WER SIE AM ENDE IHRER REISE SEIN WERDEN, NIMMT WÄHREND IHRER SCHRITTE GESTALT AN. IST GEPRÄGT VON DEN VERSCHIEDENEN WEGEN, FÜR DIE SIE SICH ENTSCHEIDEN.
EIN INNERES ABENTEUER WAGEN.
MIT MUT IM HERZEN, OFFENEN AUGEN UND WAHRHAFTEM GEISTE.

e

ANDERWELT ©Kathrin Brockmann

 

e

Suchwanderungen können für Sie als Einzelperson, zu zweit oder in einer Kleingruppe (bis max. 6 Personen) veranstaltet werden. Die angegebenen Kosten beziehen sich auf die Einzelarbeit, bei mehreren TeilnehmerInnen reduziert sich der Preis.